Surpriseball für den DRK Kindergarten Wehrbleck

Neues Spielgerät

+
Die Schützlinge des DRK-Kindergartens freuen sich über das neue Spielgerät.

Wehrbleck - Der DRK-Kindergarten in Wehrbleck bietet seinen Schützlingen jetzt ein sogenanntes Surpriseball-Spielgerät. Dank der Spende der RWE Deutschland, die im Rahmen seiner Aktion „Aktiv vor Ort“ die Anschaffung mit 1500 Euro förderte, können die Mädchen und Jungen nun einen besonderen Spielspaß genießen.

RWE-Mitarbeiter Thomas Mohrlüder beteiligte sich zusammen mit weiteren freiwilligen Helfern an den Vorarbeiten und dem Aufstellen des Spielgerätes. Sie hoben die Baugrube aus, setzen die Surpriseball-Vorrichtung ein und füllten die Baugrube schließlich mit Beton. Beim sogenannten „Surpriseball“ (übersetzt: Überraschungsball) sind in verschiedenen Höhen Körbe bracht, in die Bälle geworfen werden.

Jeder Korb hat in seiner unteren Hälfte vier Öffnungen. So ist es für die Kinder jedes Mal eine Überraschung, aus welcher Öffnung der Ball zu ihnen zurückkommt. „Surpriseball ist eine tolle Erweiterung unserer Spielanlagen. Die Kinder schulen spielerisch ihre Wurffähigkeit und können jedes Mal gespannt sein, wo der Ball landet. Wir freuen uns, dass Thomas Mohrlüder und RWE Deutschland uns unterstützt haben und möchten dafür unseren Dank aussprechen“, sagte Simone Stratmann, Leiterin des Kindergartens, namens des Teams.

7357 Projekte, 8946 teilnehmende RWE-Mitarbeiter und mehr als 20000 Einsatztage – das ist die Bilanz der RWE-Mitarbeiteraktion „Aktiv vor Ort“. Mehr als 13,3 Millionen Euro investierte das Essener Energieunternehmen in die Maßnahmen, bei denen RWE-Mitarbeiter für ihre Mitmenschen anpacken. Wer die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seiner Heimatgemeinde einbringt, erhält bis zu 2000 Euro für Materialkosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare