Inhaberwechsel bei „Gabi’s große Größen“

Geschäftsübergabe an „die nächste Generation“

+
„Gabis große Größen“ wechselt im August den Eigentümer: Gabriele Schlamann (r.) übergibt das Geschäft an Sarah Osterloh. 

Sulingen - Es ist ein lachendes und ein weinendes Auge, mit dem Gabriele Schlamann derzeit zur Arbeit geht. Immer fröhlich, steht für die Wehrbleckerin derzeit ein Wechsel ins Haus: Der von der Kauffrau mit eigenem Ladengeschäft in Sulingen hin zur pensionierten Kauffrau mit stundenweisem Einsatz im ehemaligen Ladengeschäft.

Das weiß sie in guten Händen, wenn sie es Ende Juli übergibt: Mit Sarah Osterloh übernimmt ab August eine junge Modefachfrau die Regie für „Gabys Große Größen“. Der Name ist Programm für viele der Stammkundinnen, die bei Gabriele Schlamann wussten, dass sie hier passende Mode finden, nicht in ein Outfit komplementiert werden, das ihnen nicht steht, vielmehr neben Getränk und Keksen noch Klönschnack oder Tipps serviert bekommen. Nach 27 Jahren bleibt für Gabriele Schlamann mehr als nur das Weihnachtswochenende in Hamburg bei der Tochter. Einfach so schließen, nein, das wollte Schlamann nicht: „Diese Entscheidung ist nach so langer Zeit keine einfache gewesen, aber mir war es wichtig, mein Lebenswerk geordnet an die nächste Generation mit der Gewissheit zu übergeben, dass meine Nachfolgerin die Firma auch in meinem und ihrem Sinne weiter führt. Dies ist mit Sarah-Theresa Osterloh gewährleistet.“ 

Schlamann informiert Stammkundinnen per Brief, bis zum letzten Arbeitstag am Freitag, 27. Juli, gewährt sie Rabatte. Dann schließt das Geschäft für einen kleinen Umbau – Sarah Osterloh aus Ehrenburg, die ihre Ausbildung bei „Gabys große Größen“ absolviert hat, hat die Herbstkollektion bereits in Eigenregie ausgewählt, sie eröffnet am 8. August unter dem bewährten Namen neu. Ab Juni 23 Jahre jung, wagt sie den Schritt in die Selbstständigkeit, den Schlamann, heute 55 Jahre, nie bereut hat – auch trotz der jüngsten Entwicklung in Sachen Online-Shopping. „Design, Qualität, Passform und Service stehen auch weiterhin im Fokus unserer Bemühungen“, sagen Schlamann und Osterloh. 

- sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

SCT-Ball in Twistringen

SCT-Ball in Twistringen

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Im 40. Jahr nach dem Abi-Abschluss

Im 40. Jahr nach dem Abi-Abschluss

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Kommentare