Sparkasse unterstützt Barenburger Krippe mit 2 .500  Euro

„Spatzenburg“ bekommt Bauwagen

Eine Abbildung des Bauwagens konnte Krippenleiterin Claudia Reimers (links) Sparkassenmitarbeitern Frauke Vorholt zeigen – geliefert wird er wohl im Frühjahr.
+
Eine Abbildung des Bauwagens konnte Krippenleiterin Claudia Reimers (links) Sparkassenmitarbeitern Frauke Vorholt zeigen – geliefert wird er wohl im Frühjahr.

Barenburg – Ein Bauwagen wie aus der ZDF-Kindersendung „Löwenzahn“, nur ein bisschen kleiner, als Abenteuerspielplatz: Darauf können sich die Mädchen und Jungen aus der Barenburger DRK-Krippe „Spatzenburg“ freuen. Die Finanzierung für das originelle Vehikel, das ein Highlight der geplanten Neugestaltung des Außengeländes der Einrichtung an der Schulstraße werden dürfte, steht – einen Gutschein über 2 500 Euro aus den Reinerträgen von „Sparen+Gewinnen“ der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz überbrachte jetzt Frauke Vorholt, Leiterin Individualkunden-/Privatkundenbetreuung Region Sulingen, mit den Worten:

„Da haben wir noch mal ein schönes nachträgliches Nikolausgeschenk.“ „Wir haben uns riesig gefreut“, versicherte ihr Krippenleiterin Claudia Reimers.

Eine Abbildung des Bauwagens konnte sie schon mal zeigen – bis man ihn vor Ort in natura bewundern kann, dauere es wahrscheinlich drei Monate. Dann beginnt der Frühling, das passt eigentlich ganz gut: „Wir hoffen, dass wir wieder einen ,Gartentag‘ mit den Eltern machen können – unter anderem, um den Wagen aufzubauen“, kündigt Claudia Reimers an. Er soll neben dem Eingangsbereich seinen Platz finden, um zwei kleine Bänke und einen Tisch ergänzt werden. „Die Pandemie hat uns auch gezeigt, dass das Außengelände mehr genutzt werden muss. Wir haben hinten unseren Hauptspielplatz – aber mit 45 Kindern unter Coronabedingungen wird es manchmal eng.“  ab

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt
Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand
Pressewart, Wettbewerber und Schiedsrichter: Cord Brinker scheidet nach 47 Jahren aus dem Feuerwehrdienst aus

Pressewart, Wettbewerber und Schiedsrichter: Cord Brinker scheidet nach 47 Jahren aus dem Feuerwehrdienst aus

Pressewart, Wettbewerber und Schiedsrichter: Cord Brinker scheidet nach 47 Jahren aus dem Feuerwehrdienst aus
Weg zur KGS soll sicherer werden

Weg zur KGS soll sicherer werden

Weg zur KGS soll sicherer werden

Kommentare