Kita Scharringhausen: Auf Wunsch der Kinder wird das Sommer- zum Wasserfest

Spaß mit dem nassen Element

Fast alle Spiele und Aktionen hatten irgendwie mit Wasser zu tun – so wie das Seifenblasen-Pusten. - Fotos: Kropf

Scharringhausen - „Wasserfest“ hieß das Motto, das sich die Kinder für ihr Sommerfest im Kindergarten Scharringhausen gewünscht hatten. Damit meinten sie nicht, dass man nach der Wetterlage wasserfest gekleidet sein musste, um draußen zu spielen, sondern dass die aufgebauten Stationen irgendetwas mit Wasser zu tun haben sollten – also ein „Fest mit viel Wasser“ sollte es werden.

Sie begrüßten am Samstagnachmittag alle Gäste mit einem Lied, in dem natürlich Meerjungfrauen, Muscheln und Piraten vorkamen. Danach konnten sie sich sogar entsprechend verkleiden und fotografieren lassen. Sie konnten auch Seerosen basteln, mit bunten Hydroperlen im Wasser spielen, große Seifenblasen erzeugen, Wasser mal nach Herzenslust verschütten, Enten oder Bälle angeln. Wer mehr Bewegung brauchte, konnte im Turnraum hüpfen, schaukeln oder klettern.

Nach dem „15-Uhr-Regenschauer“ konnten die Kinder auch draußen spielen, ohne besonders „wasserfest“ angezogen zu sein.

Da sich auch die Außenstelle und der Hort in Bahrenborstel an dem Fest beteiligten, waren über 100 Kinder und deren Eltern, Großeltern und Geschwister eingeladen. Fast alle waren gekommen, und so zeigten sich Kindergartenleiterin Birgit Brückner und ihre Kolleginnen mit dem Besuch sehr zufrieden. Die Eltern hatten Kuchen und Torten gebacken und unterstützten die Erzieherinnen beim Verkauf und auch an den einzelnen Stationen. Die Kinder hatten reichlich Wackelpudding gekocht und selbst dekoriert. Und weil nach dem 15-Uhr-Regenschauer später noch die Sonne schien, konnten sie dann sogar draußen spielen, auch ohne besonders „wasserfest“ angezogen zu sein. 

gk

Mehr zum Thema:

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mehrheit für „Reload“-Pläne

Mehrheit für „Reload“-Pläne

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Kommentare