Sonnenstunden bestimmen das Tempo der Ernte in Scharringhausen

Spargelernte ist angelaufen

Die ersten Stangen Spargel wurden in Scharringhausen geerntet.

Scharringhausen - Von Sylvia Wendt. Die Sonne machts: Ihr recken sich die Stangen entgegen, kämpfen sich durch die Erdhügel, die zu ihrem Schutz um sie herum aufgehäuft sind. Die Spargelsaison 2019 auf dem Fruchthof Thiermann in Scharringhausen ist angelaufen. Nach ersten Stechen am Freitag und Montag mit wenigen hundert Kilo Spargel, liegt die geerntete Menge am Mittwoch bereits bei über einer Tonne. Das Gros des Gemüses werde für den Großhandel vorbereitet, es bleibe jedoch Spargel, der im Hofladen verkauft werde.

Prognosen über die Ernte 2019 kann und will Ernteleiter Axel Scholz noch nicht abgeben, „das wäre Kaffeesatzleserei“. Tatsache aber ist, dass Hitze und Trockenheit aus dem vergangenen Jahr Auswirkungen auf die Spargelpflanze hatten. Nicht alle Felder hätten bewässert werden können. Wie genau sich das Wetter des Jahres 2018 auf Menge und Qualität des Spargels in diesem Jahr auswirke, könne erst bestimmt werden, wenn der sogenannte Freilandspargel reif sei.

Dass jetzt bereits erste Stangen vom Feld geholt werden können, liegt an der Unterstützung durch moderne Technik: Die hofeigene Biogasanlage versorgt Werkstätten, Firmen, Einfamilienhäuser. Und was übrig bleibe an Abwärme, werde auf nahe Felder geleitet. Auf etwa acht der insgesamt 500 Hektar Spargelanbaufläche des Fruchthofes Thiermann in der Region werde die Ernte durch diese Wärmeleitungen unterstützt.

Scholz und sein etwa 70-köpfiges Team aus erfahrenen Erntehelfern aus Polen und Rumänien haben die Felder mit unterschiedlichen Systemen bestückt. So solle die Ernte gesteuert werden, ein gleichmäßiger Ertrag ein Überangebot verhindern. Felder mit der Abwärme sind die ersten, die geerntet werden können. Es gibt Anbauflächen mit dem ebenfalls sehr antreibenden Dreifach-Foliensystem, andere mit nur einem Tunnel – bis hin zu Feldern, auf denen die weiße Seite der schwarz-weißen Folie oben liegt, damit die Spargelpflanzen nicht zu schnell in die Höhe schießen. Ziel der Spargelexperten in diesem Jahr ist, gleichbleibend Ware zu liefern. Der ausgiebige Ertrag in 2018 habe zeitweise den Markt überflutet und zu einem enormen Preisverfall geführt, erklärt Seniorchef Heinrich Thiermann auf Nachfrage.

Scholz und sein Team sind derzeit „Einzelkämpfer“, kümmern sich um alle Arbeiten rund um die Vorbereitung der Felder mit den Foliensystemen, ebenso um die Ernte und müssen derzeit noch die Sturmschäden des Wochenendes aufarbeiten. Grundsätzlich sei es schwierig, Mitarbeiter zu finden – ein weiterer Grund, die Erntezeitpunkte über den gesamten Saisonverlauf bis zum 24. Juni zu verteilen. „Wir müssen es schaffen können“, sagt Scholz. Sollte das Wetter allerdings, wie neulich im Februar, mit hohen Temperaturen, vor allem aber ausgiebig langen Sonnenstunden pro Tag aufwarten, dann müsste der Ernteablauf in kürzester Zeit voll anlaufen.

Die offizielle Spargelsaisoneröffnung mit geladenen Gästen ist für den 5. April geplant, die hofeigene Zeltgastronomie soll am 6. April beginnen. Der Hofladen ist derzeit zu den Bürozeiten von 8 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Der Spargel- und Fruchthof Thiermann in Scharringhausen und Mötzow ist Deutschlands größter Spargelanbaubetrieb. Das Team um Ernteleiter Axel Scholz kümmert sich um 500 Hektar Spargel. Preise liegen zwischen drei Euro pro Kilo Bruch und 14 Euro für ein Kilo Spargel „1. Sorte“. Im Hofladen finden sich neben Spargel weitere Produkte, etwa Erdbeerdressing für den Spargelsalat oder, ganz neu, Spargelblütenhonig. In der Hofgastronomie, die ab 6. April geöffnet ist, ergänzt Frozen Yoghurt die Liste der Desserts. Nach Angaben der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft wurden im Jahr 2018 in Deutschland insgesamt auf 23 400 Hektar Spargel geerntet, die größten Anbauflächen liegen in Niedersachsen, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. 45 Prozent des Spargels werden übrigens außerhalb des Lebensmitteleinzelhandels gekauft. Infos: www.thiermannspargel.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Meistgelesene Artikel

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Kommentare