Um Aktionen für Kinder zu finanzieren

SoVD-Aktion für guten Zweck

+
SoVD-Ortsverbandsvorsitzende Irene Wilker freut sich auf viele Besucher und Kunden, die die Aktion für den guten Zweck unterstützen.

Kirchdorf - Es gibt immer eine neue Idee, die der Vorstand des SoVD Kirchdorf nicht nur überlegt, sondern auch in die Tat umsetzt. Die Vereinsfinanzen kaum noch der Rede wert, wurde nach einer Option, um die Kasse zu füllen gesucht.

Für gut befunden wurde die Idee eines Stauden- und Büchermarktes, zu dem weitere Aussteller eingeladen wurden. Alles in den Räumen der Vorsitzenden Irene Wilker, die an der Varreler Straße 10 in Kirchdorf wohnt. Dieser Markt, soviel sei vorweggesagt, ist auch am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September, geöffnet, jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Der SoVD Kirchdorf will sich gerne einbringen, Veranstaltungen anbieten nicht nur für Senioren der Gemeinde, sondern auch für Kinder. 

Gerne will man sich auch im kommenden Jahr wieder mit einer Veranstaltung im Rahmen der Ferienkiste beteiligen. Und Spenden, die durch den dreitätigen Stauden- und Büchermarkt zusammenkommen, sollen an eine Kinder orientierte Einrichtung gehen, kündigt Irene Wilker an. Zehn verschiedene Aussteller haben ihre Produkte über die Zimmer im Erdgeschoss des Wilkerschen Hauses verteilt. 

Vielfalt: Etliche Pflanzen warten auf Käufer.

Im ehemaligen Quelle-Shop hat die Vorsitzende Irene Wilker seit gut zehn Jahren einen bekannten Bücherflohmarkt eingerichtet. Der wurde für diese „Markttage“ aufgestockt – es füllten sich gleich mehrere Regale mit Büchern für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, Videos, CDs und Spielen. Als Ansprechpartner für Kunden fungieren die Mitglieder des SoVD Kirchdorf, die Einnahmen durch den Verkauf der Waren der Gastaussteller gehören denen, die Einnahmen aus dem Verkauf der Bücher, Haka-Produkte und der Tombola wandern in die Kasse des Ortsverbandes. 

Haka-Gebietsbeauftragter Friedhelm Wagner unterstützt den Ortsverband: Er sagte zu, etliche Produkte für die Tombola zur Verfügung zu stellen. Außerdem im Warensortiment für die interessierten Besucher: Marmelade, Honig, Dekoartikel in unterschiedlichster Form, Schmuck, Geschenkpapier, Glückwunschkarten, Papiertechnik-Dekoration, Blumentöpfe, Topflappen und Gästehandtücher.

Der nächste Termin folgt: Für Freitag, 13. Oktober, lädt der SoVD-Ortsverband Kirchdorf ein zum Knipp-Essen („Knipp satt“). Treffpunkt ist um 18.30 Uhr auf Baumann’s Hof. Nach dem Essen beginnt eine Fackelwanderung. Dazu geht es etwa anderthalb Kilometer – über Feldwege – zu den drei Teichen. Anmeldungen nimmt Irene Wilker unter Tel. 0 42 73 / 12 72 entgegen.

sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare