Theaterbesucher in Bahrenborstel spenden für Kitas und Tagespflege

„Silvesterpunsch“ für den guten Zweck

Die evangelische Kita in Bahrenborstel wurde bedacht.
+
Die evangelische Kita in Bahrenborstel wurde bedacht.

Bahrenborstel – Auftritt ja, Eintritt nein: „Wir haben uns relativ spontan dazu entschieden, ein kleines Stück aufzuführen, um in dieser schwierigen Zeit, durch Corona, unseren Besuchern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, erklären Dennis Kemmann, Vorsitzender der Theatergruppe „Lustige Lippe“, und sein Stellvertreter, Alexander Stumpe.

Gesagt, getan. Die Laiendarsteller verzichteten gar auf Eintrittsgelder. Ende November luden sie die Besucher an zwei Terminen ein, sich bei ihrem diesjährigen Stück „Silvesterpunsch“ zu amüsieren.

Eine Spende erhielt auch der Waldkindergarten.

„Wir haben uns mit dem Vorstand und den Akteuren dazu entschieden, keinen Eintritt zu nehmen. Wir wollten unsere Besucher animieren, Geld zu spenden, um es an Einrichtungen in der Gemeinde Bahrenborstel zu spenden. Während dieser Corona-Pandemie sind junge und ältere Menschen ganz besonders betroffen“, erklären Kemmann und Stumpe.

Einen Teil der Spenden überreichten Dennis Kemmann und Alexander Stumpe an die Tagespflege in Bahrenborstel.

Es kam eine stolze Summe zusammen: „Wir konnten insgesamt 1 000 Euro an die drei Einrichtungen übergeben, an die DRK-Kindertagesstätte ,Bauwald‘ in Holzhausen, die Evangelisch-lutherische Kindertagesstätte Bahrenborstel und die DRK-Tagesgemeinschaft Bahrenborstel.“  r./sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel
Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt
Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an
Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Kommentare