Bewohner soll Feuer selbst gelegt haben

Ein Schwerverletzter bei Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Freistatt - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Freistatt im Landkreis Diepholz hat in der Nacht auf Dienstag ein Mann eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten.

Aus zunächst ungeklärter Ursache war in seiner Wohnung im ersten Stock ein Feuer ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Der Brand griff auf das gesamte Stockwerk über.

Einsatzkräfte mussten den Mann und einen Nachbarn aus dem Haus retten. Die restlichen sieben Bewohner konnten das Haus selbst verlassen. Sie wurden in verschiedenen Notunterkünfte untergebracht, da das Haus derzeit unbewohnbar ist.

Wie die Polizei mitteilt, haben Ermittlungen ergeben, dass das Feuer vorsätzlich durch den 38-jähriger Bewohner gelegt worden sein soll. Der Verursacher wurde inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen und befindet sich in ärztlicher Betreuung. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld
Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts
Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Kommentare