Rettungshubschrauber im Einsatz

Kollision mit Lkw: Autofahrerin lebensgefährlich verletzt

+
Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Wegen eines schweren Unfalls zwischen einem Auto und einem Lkw ist die Ortsdurchfahrt in Bahrenborstel am Montagnachmittag voll gesperrt worden.

Bahrenborstel - Eine 62-jährige Frau aus Bahrenborstel war gegen 16 Uhr mit ihrem Mercedes-Kleinwagen auf der Holzhauser Straße (L349) in Richtung Holzhausen unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der ihr entgegenkommende Lkw-Fahrer habe gebremst und versucht, dem Auto auszuweichen, konnte letztlich eine Kollision der Fahrzeuge aber nicht verhindern, teilt die Polizei mit.

Schwerer Unfall in Bahrenborstel

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Bahrenborstel am Montag schwer verletzt worden. © Sylvia Wendt

Der Lkw prallte anschließend gegen einen Baum, der Wagen der Frau kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. 25 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Kirchdorf und Barenburg unter Leitung von Kirchdorfs Ortsbrandmeister Reiner Wittig haben schweres Gerät einsetzen müssen, um die Frau aus dem Wagen zu befreien. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in die Klinik nach Minden geflogen. 

Der 41-jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde vor Ort betreut. Am Mercedes entstand  Totalschaden, am Lkw wird der Schaden auf gut 2.000 Euro geschätzt. Die Ortsdurchfahrt war bis in die Abendstunden gesperrt. sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

Interesse am Sport für das Herz

Interesse am Sport für das Herz

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

„Das kann niemand kriegen außer die HSG“

„Das kann niemand kriegen außer die HSG“

„Zuhause, Ruheoase, Urlaubsparadies“: Hüde ist mehr als ein Siedlungsname

„Zuhause, Ruheoase, Urlaubsparadies“: Hüde ist mehr als ein Siedlungsname

Kommentare