„Schools-out-Camp“ für die Dorfkids Bahrenborstel und Holzhausen

Zelten mit Tipi und Lagerfeuer

+
Die Dorfkids hatten einen tollen Ferienstart beim Zelten.

Bahrenborstel - Tagsüber spielen und abends durch die Nacht wandern oder am Lagerfeuer sitzen und gemeinsam Marshmallows und Stockbrot grillen: Die DRK Ortsgruppe Bahrenborstel lud die Dorfkids aus Bahrenborstel und Holzhausen erstmals ein ins „Schools-out-Camp“

Von Mittwoch auf Donnerstag zelteten die Kinder an der ehemaligen Grundschule Bahrenborstel. „Die bietet sich perfekt an. Wir haben alles, was wir brauchen: Einen tollen Spielplatz, ausreichend Platz für unsere acht Zelte und eine Sporthalle, in die wir uns zur Not bei schlechtem Wetter zurückziehen können“, erzählt Silke Niehaus, Mutter von zwei teilnehmenden Kindern und Mitorganisatorin. „Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die uns beim Aufbau und der Verpflegung so tatkräftig unterstützen.“ 14 Helfer kümmerten sich um die etwa 30 Mädchen und Jungen..

Mehr zum Thema:

CDU sieht Schulz angekratzt

CDU sieht Schulz angekratzt

Löw verteilt Komplimente - WM-Titelmission 2018 über allem

Löw verteilt Komplimente - WM-Titelmission 2018 über allem

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare