Weiterer Insasse schwer verletzt

35-Jähriger stirbt bei einem Unfall auf der K21 in Varrel

+
Das schwer beschädigte Auto landete auf dem Dach. Für einen 35 Jahre alten Mann kam jede Hilfe zu spät.

Varrel - Der 35-jährige Halter eines Opel Astra aus Porta Westfalica verstarb am Sonntagmorgen nach einem Unfall auf der Straße Brümmerloher Gärten in Varrel. Ein weiterer Insasse zog sich schwere Verletzungen zu, befreite sich und alarmierte den Rettungsdienst.

Mitarbeiter des Rettungsdienstes brachten ihn zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Sulingen. Die beiden Männer waren gegen 5 Uhr auf der Gemeindestraße (K21) aus Richtung Wehrbleck kommend in Richtung Varrel unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve gerieten sie mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto durchbrach eine Hecke und überschlug sich mehrfach. Es blieb auf dem Dach liegen.

Zur Unfallursache machte eine Sprecherin des Polizeikommissariates in Sulingen vor Ort keine Angaben. Die Tatortgruppe der Polizeiinspektion Diepholz hat Ermittlungen zur Rekonstruktion des genauen Unfallherganges aufgenommen.

Staatsanwaltschaft ordnet Blutprobe an

Da zum jetzigen Zeitpunkt nicht zweifelsfrei feststeht, wer das Auto zum Unfallzeitpunkt gefahren hat, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutprobe bei beiden Männern an. Weiter wurde das Fahrzeug zur Begutachtung sichergestellt, teilt die Polizei mit.

Das Fahrzeug brach von der Fahrbahn durch die Hecke und überschlug sich mehrfach.

Die Ermittlungen dauern an. Alarmiert worden waren Polizei und Rettungsdienst über den Notruf.

oti/jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Kommentare