Polizei sucht Zeugen

Unbekannte brechen Geldautomat in Barenburg auf

Barenburg - Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag einen Geldautomaten in Barenburg aufgebrochen. Zur Höhe der Beute macht die Polizei derzeit keine Angaben.

Die Täter verschafften sich gegen 0.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Mehrzweckgebäude an der Straße Im Flecken. Über einen ehemaligen Getränkeladen gelangten die Unbekannten mit brachialer Gewalt in einen angrenzenden Raum, in dem sich der Geldautomat befindet.

Diesen brachen sie gewaltsam auf, um an das Bargeld zu gelangen. Wie die Polizei berichtet, kam dabei eine hydraulische Zange zum Einsatz.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder einem möglichen Fluchtauto machen können. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz unter der Telefonnummer 05441/9710 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Schützenfest in Bücken

Schützenfest in Bücken

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Meistgelesene Artikel

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.