Offizielle Eröffnung der neuen Krippe

Name wird erst Samstag verraten

+
Sandkastenfreundschaften werden in der Krippe geschlossen.

Barenburg - Platz zum Spielen und Toben, drinnen wie draußen: Die neue Krippe in Barenburg, eingerichtet in der ehemaligen Grundschule, nimmt Fahrt auf. Insgesamt 30 Plätze stehen hier zur Verfügung.

Für den kommenden Samstag, 6. Juni, laden die Samtgemeinde Kirchdorf sowie Erzieherin Kerstin Sachs und ihr Team ein zur offiziellen Eröffnung der Einrichtung an der Schulstraße. Mit einem „Tag der offenen Tür“ von 14 bis 18 Uhr bietet sich allen Interessierten die Chance, einen Blick in die Räumlichkeiten zu werfen, dem Team Fragen zu stellen und können die Kinder Probe spielen. Die derzeit dort betreuten Mädchen und Jungen haben bereits ein paar Kräuter gepflanzt und den Sand noch nicht überall hin verteilt, Schippen, Schaufeln und Schubkarren stehen bereit. Am Samstag wird auch der Name der Krippe verraten.

Auch im Außenbereich sind die Arbeiten abgeschlossen: Die Umgestaltung im Hof beschert den Kindern ein schönes Spielparadies in geschütztem Umfeld. Vor der Krippe sind die Arbeiten rechtzeitig zum „Tag der offenen Tür“ abgeschlossen. Neue Anpflanzungen waren notwendig geworden, denn der Bereich wurde komplett umgestaltet, bietet jetzt einen offenen, freundlichen Eingangsbereich – und Parkplätze. Sitzgelegenheiten und Fahrradständer sollen folgen. Knallgrün und leuchtendes Orange grüßen die Besucher: Die Fassade hat einen neuen Anstrich erhalten. „Erfreulich ist, dass das Angebot gut angenommen wird und ab dem nächsten Kindergartenjahr die zweite Krippengruppe ihren Betrieb aufnehmen wird“, teilt das Team mit. Interessierte Eltern können sich direkt in der Krippe oder telefonisch (04273/ 402) anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare