Zur Saisoneröffnung

Neue Spargelkönigin Sarina Kynast wird proklamiert

+
Die neue Spargelkönigin Sarina Kynast (Zweite von rechts) wurde proklamiert.

Scharringhausen - „Spargelbotschafterin kann man nur werden, wenn man vorher Spargelkönigin war“, erklärte Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher am Freitag bei der Spargelsaisoneröffnung auf dem Hof Thiermann in Scharringhausen.

Tatsächlich gibt es bundesweit nur drei Majestäten, die das königliche Gemüse vertreten. Darunter die am Freitag durch Kammacher frisch proklamierte neue Spargelkönigin Sarina Kynast (2.v.r.). Beruflich ist Kynast als Mitarbeiterin der Verwaltung im Rathaus in Kirchdorf im Einwohnermeldeamt zu finden. 

Vorgängerin Sina Willert (2.v.l.) steht ihr mit vielen Tipps hilfreich zur Seite. Kammacher dankte Willert für die vergangenen zwei Jahre als Majestät – und dafür, etwas gegen den demografischen Wandel getan zu haben. Willert ist Mutter geworden während der Regentschaft. 

Damit die zahlreichen Messeauftritte nicht nur auf die amtierende Spargelkönigin zurückfallen, haben sich einige der ehemaligen Würdenträgerinnen bereit erklärt, als Spargelbotschafterinnen an der Seite von „Heideschäfer Arthur“ (Tourismusbeauftragter Rolf Hedemann, r.) für die Region zu werben, dazu gehören auch Insa Siekmann (l.) und Annika Hoffmann (M.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Kommentare