Motorradunfall: Polizei sucht Zeugen

Zwang roter VW Polo zum Ausweichen?

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Kirchdorf - Um Hinweise von Zeugen bitten die Beamten des Polizeikommissariats Sulingen. In einer Pressemitteilung vom Donnerstag bitten sie um sachdienliche Hinweise in Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall, bei dem am 3. Juli ein Motorradfahrer in Kirchdorf schwer verletzt wurde (wir berichten).

Der Motorradfahrer befuhr gegen 21.10 Uhr die Bundesstraße 61 von Kirchdorf in Richtung Uchte: „Vor der Einmündung der Uchter Straße soll ihm in einer Rechtskurve ein älterer roter VW Polo entgegen gekommen sein. Aus diesem Grunde sei er nach links ausgewichen, kollidierte mit seinem Motorrad mit einem Verkehrszeichen und stürzte“, heißt es in der Mitteilung. Zur Aufklärung des Sachverhalts werde nun nach Zeugen gesucht: „Wer kann Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug oder zum Unfallhergang machen?“ Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter Tel. 04271/9490 entgegen.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare