Mindener Fahrer steht unter Alkoholeinfluss

Fahrzeug prallt frontal auf Baum

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Varrel - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr in Varrel war Alkohol im Spiel.

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der alleinbeteiligte 25-jährige Mindener mit seinem Auto die Schäkeler Straße aus Richtung Barenburg kommend“, teilte ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mit. „Im Einmündungsbereich zur Hohen Straße wollte er auf diese nach links in Fahrtrichtung Ströhen abbiegen. Dabei kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, es kollidierte frontal mit einem Baum.“ Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft des Mindeners festgestellt werden: „Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare