Jugendliche aus Bezirksschützenverband erfolgreich

Medaillenjagd mit der Luftpistole

Erfolgreich in Bassum: Fiete Pohl, Lea Carolin Hadeler und Noel Köhler (von links).
+
Erfolgreich in Bassum: Fiete Pohl, Lea Carolin Hadeler und Noel Köhler (von links).

Bassum – Einen „Medaillentag“ hätten Jugendliche aus dem Bezirksschützenverband Grafschaft Diepholz bei der Landesverbandsmeisterschaft Luftpistole in Bassum erlebt, teilt Bezirkspressewartin Marianne Vallan mit. „In der Disziplin Luftpistole Mehrkampf waren Lea Carolin Hadeler vom Schützenverein Strange-Buchhorst und Fiete Pohl vom Schützenverein Rehden sehr erfolgreich:

Mit den Serien von Lea Carolin in der Klasse Schülerinnen I – Präzision 161, Duell 175 Ringe, zusammen 336 – erzielte sie Gold. Fiete startete in der Jugendklasse: Präzision 158, Duell 171 – mit 329 Ringen holte er Bronze.“ In der Disziplin Luftpistole Schnellfeuer habe Fiete noch einen draufgesetzt, „mit 576 Ringen sicherte er sich die Goldmedaille.“ Weitere Starter in dieser Disziplin waren Doreen Dörmann (Schützenverein Kirchdorf, 311 Ringe) und, in der Juniorenklasse I, Lena Löhmann (Schützenverein Mallinghausen, 330 Ringe). „In der Schülerklasse I freute sich Noel Köhler vom Kriegerschützenverein Ströhen über Silber mit 158 Ringen. Lea Carolin Hadeler war auch in dieser Disziplin, mit 161 Ringen, erfolgreich, holte Bronze. Maximilian Gräpel vom Schützenverein Kirchdorf übertraf mit 146 Ringen seine Trainingsergebnisse deutlich.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln
Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt
A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus
Ordnung geht anders: Wenn Schilder Verwirrung stiften

Ordnung geht anders: Wenn Schilder Verwirrung stiften

Ordnung geht anders: Wenn Schilder Verwirrung stiften

Kommentare