Marionettenbau mit dem KunstKulturForum Kirchdorf

Herr Holz ist sehr gefragt

+
Mit voller Konzentration bauen die Kinder ihre Marionetten.

Kirchdorf - „Wir haben zwei mögliche Holzmarionetten zur Auswahl gestellt: Herrn Holz und Frau Quak. Jedes der sieben Kinder entschied sich für die schwerere Version, Herrn Holz“, erzählt Friedrich Orth, zweiter Vorsitzender vom „KunstKulturForum“ Kirchdorf. Neun bis 13 Jahre alt sind die Kinder, die mit Heinrich Förthmann und Friedrich Orth Marionetten aus Holz bauen.

Bereits zum vierten Mal wird solch ein Workshop vom „KunstKulturForum“ im Rahmen der Ferienkiste der Samtgemeinde Kirchdorf angeboten. Im zweitägige Projekt ist der Montag für die Vorbereitungsphase geplant: Mit Zollstock und Bleistift bewaffnet, messen und zeichnen die Kinder die richtigen Längen ein, um dann aus einer Holzplatte die benötigten Glieder für das Holzmännchen zu sägen. Anschließend werden mit Schleifpapier und Raspel die rauen und scharfen Kanten abgeschmirgelt. Nach der guter Vorbereitung am Montag geht es dann am Dienstag in den Endspurt. Die fertigen Einzelteile müssen noch vorgebohrt werden, damit Haken und Ösen die Glieder der Marionette zusammenhalten. Mit handbetriebenen Bohrern machen sich die Kinder ans Werk.

Die Aufgabe des Einfädelns und Verbindens der Haken und Ösen übernimmt dann aber doch Friedrich Orth.

Am Ende der Veranstaltung können alle eine kleine Holzmarionette vorweisen und mit nach Hause nehmen.

as

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare