Konzert am 24. Juni

Lohaus und Henderson gewähren Einblicke“ in Kirchdorfer Kirche

Sängerin Marianne Lohaus (r.) und Pianistin Leta Henderson.

Kirchdorf - „Gefühle, Erfahrungen und Emotionen, die uns täglich berühren, finden sich in unserem neuen Programm wieder“, sagen Sängerin Marianne Lohaus und Pianistin Leta Henderson.

Die beiden Musikerinnen aus Wagenfeld kehren für ein Konzert zurück nach Kirchdorf. Beider Terminkalender ist so gefüllt, dass dieses Konzert in diesem Jahr wohl einmalig bleiben wird. Lohaus und Henderson freuen sich auf viele Zuhörer, die am Sonntag, 24. Juni, um 17 Uhr den Weg finden in die St.-Nikolaikirche. Das Konzert steht unter dem Titel „ Einblicke“, die beide Künstlerinnen gewähren.

 „Die Millionen Erfahrungen und Gefühle, die wir bis gestern hatten, bauen den Weg, den wir gehen. Unser Heute kann den Weg in die Zukunft anders weisen, verändern. Deswegen ist das Heute so wichtig und bietet uns eine Chance, etwas zu erleben, was ganz neu ist“, heißt es zur Einführung in das Konzert durch die Künstlerinnen selber. 

Marianne Lohaus und Leta Henderson singen von der Schönheit der ersten Liebe in „Das gibt’s nur einmal“, über den Spaß am Leben in „Mit 66 Jahren“, führen die Zuhörer durch die Verzweiflung im Song von Leonhard Cohens „Halleluja“, schenken ihnen aber auch Freude und Optimismus durch Udo Jürgens’ Lied „Heute beginnt der Rest deines Lebens“. Der Eintritt zum Konzert am Sonntag, 24. Juni, um 17 Uhr ist frei, es wird jedoch um eine wertschätzende Spende für die Künstler gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.
Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Kommentare