Ein Lied für „Die Schnittige“

Susanne Zwick holt sich den Kirchdorfer Köngstitel

+
Die neuen Majestäten und ihr Gefolge: Fahnenträger Rolf-Dieter Mrozinski, die Fahnenbegleiter Anja Henke-Lüdecke und Christoph Albers, Königin „Susi die Schnittige“ Zwick mit ihrem Prinzgemahl Claus, Jugendkönigsbegleiterin Chrissi Baron, Jugendkönig Bjarne Lohmeier, Kinderkönigin Doreen Dörmann, Kinderkönig Timon Holtermann und Präsident Gerd Harzmeier (von links).

Kirchdorf - Am Freitagabend hatte sich Kirchdorfs Bürgermeister Holger Könemann für das Jubiläumsjahr eine Schützenkönigin gewünscht und dieser Wunsch wurde prompt erfüllt: Präsident Gerd Harzmeier rief zur neuen Majestät „Susi die Schnittige“ (Zwick) aus, die mit ihrem Prinzgemahl Claus ihren Vorgänger, König Ralf „Der Zuverlässige“ Windhorn mit Königin Karin, ablöst und nun ein Jahr lang in Kirchdorf regieren wird.

Die im Berufsleben als Friseurin tätige Susanne Zwick hatte sich gegen sechs „heiße Anwärter“ auf den Thron durchgesetzt, im Stechen bezwang sie Rolf-Dieter Mrozinski, der damit Vizekönig und Fahnenträger wurde. Fahnenbegleiter wurden die Nächstplatzierten Christoph Albers und Anja Henke-Lüdecke. Auch die anderen Throne wurden besetzt. 

Jugendkönig wurde Bjarne Lohmeier, seine Begleiterin ist Chrissi Baron. Das Kinderreich regieren Kinderkönigin Doreen Dörmann und Kinderkönig Timon Holtermann. Jugendkönig Bjarne Lohmeier hat zum dritten Mal auch den Wettbewerb um den Jugendwanderpokal gewonnen, der damit in seinen Besitz übergeht. Den zweiten Platz im Luftgewehrstand belegte Jan-Vitus Sprick, dritter wurde Jannis Meyer. Beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr siegte Phil-Luca Sprick vor Ben-Hinrik Sprick und Justus Plenge.

Das Volk marschiert, die Majestäten fahren Kutsche

„Ich habe alles richtig gemacht und freue mich auf ein schönes Jahr!“, rief die Königin am Pfingstsonntag ihrem Schützenvolk zu, als dieses in großer Zahl vor ihrer Residenz erschienen war, um sie und die anderen Majestäten mit ihrem Gefolge abzuholen. Natürlich war alles schön geschmückt, und der Spielmannszug unterhielt mit flotter Musik. Dort tauchten plötzlich auch die Kirchdorfer Maibaumsänger mit ihrem Maskottchen Udo auf, die ein Lied zu Ehren von Susanne Zweck getextet hatten und dieses unter großem Beifall zum Besten gaben. 

Präsident Gerd Harzmeyer erinnerte in seiner Ansprache noch an die „tolle Party“ am Samstagabend und wünschte sich eine weitere am Pfingstsonntag, zur Musik der Band „Up to the music“ und von DJ Lars Licket. Hier feierten dann auch die Dreibundpartner aus Scharringhausen und Barenburg mit. Von der Residenz marschierten die Schützen zum Festplatz, die Majestäten mussten natürlich nicht laufen. Die Kinderkönige und „Susi die Schnittige“ hatten sich für die Fahrt in der geschmückten Kutsche entschieden, während Jugendkönig Bjarne es vorzog, sich mit Begleiterin in einem „schnittigen“ roten Cabrio chauffieren zu lassen.

gk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare