Wehrbleck: Umplanung beschert besondere Erlebnisse

„Laternenprojektwoche“ statt Laternenfest

Die Mädchen und Jungen im Kindergarten „Wirbelwind“ besuchten die Ortsfeuerwehr Wehrbleck.
+
Die Mädchen und Jungen im Kindergarten „Wirbelwind“ besuchten die Ortsfeuerwehr Wehrbleck.

Wehrbleck – Das Laternenfest und seine Abläufe wie es „sonst immer“ stattgefunden hat, mussten aufgrund der aktuellen Zahlen und Entwicklung rund um die Corona-Pandemie abgesagt werden. Und so hat sich das Team des DRK-Kindergartens „Wirbelwind“ flugs eine „Laternen-Projektwoche“ gebastelt, als Alternative.

Dazu brachten die Mädchen und Jungen gleich zum Auftakt ihre selbst gebastelten Laternen mit in den Kindergarten, „um diesen damit zu schmücken“, erklärt Kiga-Leiterin Simone Stratmann. „Die Materialien und Gestaltungsvorschläge hatten wir im Vorfeld zur Verfügung gestellt, da das sonst übliche gemeinsame Basteln in diesem Jahr nicht möglich war.“ Es seien sehr unterschiedliche und wunderschöne Leuchtobjekte entstanden, freute sich das Team.

An Tag zwei wurde im hauseigenen Sandkasten auf dem Außengelände des Kindergartens ein kleines Feuer in einer Feuerschale entfacht. Was? „Selbstverständlich unter der Aufsicht der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr“, beruhigt Stratmann und schickt dafür einen herzlichen Dank an Dennis Schulz und Eckhard Rohlfs von der Ortsfeuerwehr für deren Unterstützung. „Anschließend haben wir es uns in den Gruppen bei einem leckeren Fingerfood-Buffet gemütlich gemacht“, heißt es zum weiteren Ablauf.

Kulinarisch ging es an Tag drei weiter: „In beiden Gruppen wurde Punsch gekocht, den Eltern und Kinder in der Abholzeit verköstigen durften. Deren Fazit: „Lecker!“

Und natürlich wurden die Laternen zum Abschluss „ausgeführt“: Kinder und Erzieherinnen absolvierten eine kleine Laternenrunde. Mittags zur Abholzeit gab es heiße Würstchen und Brötchen für alle. Stratmann dankt den Mitgliedern des Elternrats und Rieke Gerdes für die tolle Unterstützung bei der Organisation und Durchführung „dieser tollen Aktionswoche“.   sis /r.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe
Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein
Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes
SPD/Grüne gehen bei konstituierender Sitzung des Samtgemeinderats Rehden fast leer aus

SPD/Grüne gehen bei konstituierender Sitzung des Samtgemeinderats Rehden fast leer aus

SPD/Grüne gehen bei konstituierender Sitzung des Samtgemeinderats Rehden fast leer aus

Kommentare