Ursache noch unklar

Lastwagen-Unfall auf der B214: Fahrzeug kippt von der Straße auf die Seite

+
Die Gersten-Ladung verteilte sich auf dem Radweg und im Seitenraum der Straße.

Bei einem Unfall ist am Dienstag ein Lastwagen auf der B214 bei Sulingen von der Straße abgekommen und umgekippt. Mindestens bis Mittwoch wird der Laster an der Straße bleiben.

Wehrbleck - Der 45-jährige Fahrer eines Lkw wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall verletzt, der sich gegen 9.16 Uhr ereignete. Unterwegs auf der Bundesstraße 214 in Richtung Diepholz kam er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab – und kippte auf die Seite. 

Der Fahrer eines nachfolgenden Fahrzeuges sowie die Kollegen aus zwei nachfolgenden Lkw befreiten den verletzten Fahrer aus der Kabine, er wurde zur Behandlung in die Klinik Sulingen transportiert. Die Ladung, etliche Tonnen Gerste, kippte auf den Fahrradweg und in den Straßenseitenraum. 

Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Straße zwischen dem Abzweig nach Varrel (Einmündung L349) und dem Wehrblecker Ortsteil Buchhorst kurzzeitig gesperrt. Das Fuhrunternehmen will den fahruntüchtigen Lkw am Mittwochmorgen abholen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Beirat ist der Arbeitsmuskel des Vorstands

Beirat ist der Arbeitsmuskel des Vorstands

Hits aus 200 Jahren - Music Company bereitet sich auf großes Konzert vor

Hits aus 200 Jahren - Music Company bereitet sich auf großes Konzert vor

Kommentare