Spannende Wettkämpfe

Team Schwaförden gewinnt Hallenturnier in Dörrieloh

Die Teilnehmer des Hallenturniers der Bogengilde Dörrieloh.

Dörrieloh - Das alljährlichen Hallenturnier der Bogengilde Dörrieloh bot jetzt einen echten Nervenkrimi. Die Gastgeber begrüßten die Schützen aus den befreundeten Vereine Oerdinghausen, Diepholz, Schwaförden, Varl und Klein Lessen.

Nach der Begrüßung und kurzer Erörterung des Schießablaufes durch Jürgen Vogt begann der Wettbewerb. Nach der Hälfte des ersten Durchganges konnten sich die Schützen an einer kleinen Kuchen- und Getränketafel stärken. Nach Beendigung des zweiten Durchganges wurde Deftiges im Sportlerheim gereicht. Das machte fit für die nächsten Durchgänge. Nachdem die Paarungen aus den 1. und 2. Vorgängen ermittelt wurden, ging es im „K.O.“-Verfahren um die Platzierungen in den Einzel- und Mannschaftswertungen.

„Sehr spannende Zweikämpfe waren dieses Jahr die Folge durch Einführung des Punktesystems“, berichtet Bernd Demel für die Bogenschützen. Bei teilweise spektakulären Schlagabtauschen seien die Kämpfe um die Platzierungen ausgetragen worden.

Jürgen Hafer ist Tagessieger

Als Tagessieger im Einzel ging, wie auch im vergangenen Jahr, Jürgen Hafer vom Bogenverein Varl hervor und erhielt dafür einen Schinken. Der Zweitplatzierte, Markus Huntemann von der Bogengilde Dörrieloh, erhielt eine Mettwurst und für den dritten Platz, den Alina Wehage vom Bogenverein Diepholz, belegte, gab es ein SnackPack BiFi. 

ei den Mannschaftsplatzierungen ließ das Team Schwaförden die Oerdinghäuser hinter sich und konnte so den 1. Preis, der aus einer Kiste „Flüssigem“ mit Chips, Schokolade und einer Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend bestand, für sich sichern. Auch die Oerdinghauser nahmen als Zweitplatzierte Lebensmittel entgegen, ebenso das Team des Bogensportvereins Diepholz für Platz drei. Bei den Jugendlichen sicherte sich Jessica Emker den Sieg.

Wer Lust hat, das Bogenschießen selber zu probieren: Die Dörrieloher Bogenschützen treffen sich jeden Donnerstag ab 18.30 Uhr in der Sporthalle in Varrel. Kontakte können über Facebook geknüpft werden oder telefonisch (ab 18 Uhr) unter Tel. 01 52 /  31 99 44 43 (Bernd Demel).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.