Kräfte der Ortsfeuerwehren Dörrieloh und Varrel im Einsatz

Stroh auf Erdbeerfeld gerät in Brand

+
Stroh an und auf einem Erdbeerfeld in Dörrieloh/Hornsheide geriet in Brand.

Dörrieloh - Zur Bekämpfung eines Brandes auf einer Freifläche im Bereich Dörrieloh/Hornsheide alarmierte die Leitstelle am Donnerstag gegen 13.45 Uhr die Ortsfeuerwehren Dörrieloh und Varrel: „Dort brannte Stroh am Rande eines Erdbeerfeldes sowie zwischen den Erdbeerreihen“, teilte Feuerwehrpressesprecher Nils Enders mit.

„Aufgrund des schnellen Eingreifens des Eigentümers und eines benachbarten Landwirtes, die mit landwirtschaftlichen Geräten eine Schneise zogen, konnte eine Ausbreitung auf das komplette Feld verhindert werden.“ Laut Enders wurde auch ein am Feld abgestelltes Auto durch das Feuer beschädigt. Gegen 15 Uhr hatten die insgesamt 20 Feuerwehrkräfte unter der Leitung von Varrels Ortsbrandmeister Fred Melloh den Brand gelöscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Kommentare