Verletzung der Privatsphäre

Polizei beschlagnahmt widerrechtlich eingesetzte Drohne

+
Eine Drohne darf nur unter Beachtung der Verordnung eingesetzt werden.

Am Dienstagabend hat die Polizei eine Drohne beschlagnahmt. Ein 20-Jähriger nutzte das Fluggerät um Aufnahmen des Nachbargrundstücks zu machen. 

Kirchdorf - Am Dienstagabend hat die Polizei eine Drohne nach einer widerrechtlichen Benutzung beschlagnahmt. In den Abendstunden meldete sich ein Bewohner eines Einfamilienhauses und teilte mit, sein Nachbar würde mit einer Drohne über sein Grundstück fliegen und offensichtlich mit einer Kamera Bildaufnahmen fertigen. 

Die Polizeibeamten konnten vor Ort den Besitzer der Drohne schnell ausfindig machen und stellten das Fluggerät sicher. Der 20-jährige Besitzer hatte tatsächlich Bildaufnahmen gefertigt, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Die Polizei weist an dieser Stelle auf die geltende Drohnen-Verordnung hin. Diese untersagt beispielhaft die Benutzung von Drohnen über Wohngrundstücken, Menschenansammlungen und Unglücksorten. 

In jedem Fall strafbar ist außerdem das Fertigen von Bildaufnahmen von Personen ohne deren Einverständnis, da hier der höchstpersönliche Lebensbereich verletzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie zukunftssicher sind Auslaufmodelle wie der Scirocco?

Wie zukunftssicher sind Auslaufmodelle wie der Scirocco?

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Meistgelesene Artikel

Zwei Schützen fechten es aus

Zwei Schützen fechten es aus

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Kommentare