Kirchdorfer Ferienkiste: 40 Kinder erleben spannenden Tag mit Jägern des Hegerings

Kids gehen „auf die Pirsch“

40 Schulkinder mit den Jägern des Hegerings Kirchdorf erlebten die „Natur zum Anfassen“.

Kirchdorf - 40 Schulkinder erlebten am Wochenende im Rahmen der Kirchdorfer Ferienkiste die Natur mit den Augen des Jägers: „Hegeringleiter Stefan Schwier stimmte die Kinder gemeinsam mit den Jagdhornbläsern am Treffpunkt in Kuppendorf-Heerde auf den bevorstehenden Reviergang ein“, berichtet Wilhelm Bergmann, Vorsitzender der Jägerschaft Grafschaft Diepolz. „Dann ging es hinaus mit den Jägern in die verschiedenen Jagdreviere des Hegerings Kirchdorf.“

Auf jagdlichen Hochsitzen, in Pirschgängen und auf dem Planwagen konnten die Kinder unter fachlicher Betreuung Damwild, Rehe, Hasen und Füchse in Augenschein nehmen. Zu lernen gab es viel, „zum Beispiel, dass man die scheuen Wildtiere am besten beobachten kann, wenn man sich ganz ruhig verhält. Aber auch mit dem Fernglas in der Hand den Rehbock von der weiblichen Ricke zu unterscheiden, war ein Kinderspiel.“ 

Die Eingänge der Fuchs- und Dachsbauten wurden von den Kindern sorgfältig untersucht, und sie lernten unter fachkundiger Anleitung die Spuren der Tiere zu unterscheiden. „Welcher Vogel singt da?“ Es war eine Goldammer. „Mit der richtigen Erklärung konnten einige Kinder schnell lernen, dass der am Himmel kreisende Mäusebussard auch aus der Ferne ganz anders aussieht als eine fliegende Krähe.“

Zum Abschluss des Reviergangs fanden die gegrillten Wild-Bratwürste reißenden Absatz. Bergmann: „Mit Bogenschießen und Lagerfeuer endete der ereignisreiche Ferientag, der bei vielen Kindern das Interesse für die Vorgänge in der Natur gefördert hat. Hegeringleiter Stefan Schwier bedankte sich bei den beteiligten Jägern.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare