Auto Totalschaden nach mehreren Kollisionen

Junge Autofahrerin wird leicht verletzt

Kirchdorf - Zu einem Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang kam es am Dienstag Nachmittag gegen 14.25 Uhr: Eine 18-Jährige aus Kirchdorf war auf der Landstraße von Kirchdorf in Richtung Bahrenborstel unterwegs, als sie plötzlich von der Straße abkam. 

„Durch das starke Gegenlenken geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern und kam nach mehreren Kollisionen mit verschiedenen Bäumen in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen“, teilte ein Sprecher der Polizei in Sulingen mit. Die junge Fahrerin habe nur leichte Verletzungen erlitten, an ihrem Auto entstand jedoch Totalschaden.

Da das Fahrzeug auf der Seite lag, konnte die Fahrzeugführerin das Fahrzeug nicht verlassen. „Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entferntne die Windschutzscheibe, so dass die junge Frau befreit werden konnte“, teilte der Sprecher der Feuerwehren mit.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Kommentare