Auto Totalschaden nach mehreren Kollisionen

Junge Autofahrerin wird leicht verletzt

Kirchdorf - Zu einem Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang kam es am Dienstag Nachmittag gegen 14.25 Uhr: Eine 18-Jährige aus Kirchdorf war auf der Landstraße von Kirchdorf in Richtung Bahrenborstel unterwegs, als sie plötzlich von der Straße abkam. 

„Durch das starke Gegenlenken geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern und kam nach mehreren Kollisionen mit verschiedenen Bäumen in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen“, teilte ein Sprecher der Polizei in Sulingen mit. Die junge Fahrerin habe nur leichte Verletzungen erlitten, an ihrem Auto entstand jedoch Totalschaden.

Da das Fahrzeug auf der Seite lag, konnte die Fahrzeugführerin das Fahrzeug nicht verlassen. „Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entferntne die Windschutzscheibe, so dass die junge Frau befreit werden konnte“, teilte der Sprecher der Feuerwehren mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Schwerer Unfall in Sagehorn

Schwerer Unfall in Sagehorn

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Volksfest rund um den Kürbis

Volksfest rund um den Kürbis

Kommentare