Jarne Bobring mit der besten Dienstbeteiligung

Jugendfeuerwehr Varrel: Zwei Jugendliche wechseln in die Ortsfeuerwehr

Ehrungen: stellvertretender Samtgemendebürgermeister Ortwin Sieglitz, Ortsbrandmeister Fred Melloh, Caspar Höfener, Jannik Michler, Jarne Bobring, Sven Gödeker, Jens Brandes und stellvertretender Bürgermeister Wilfried Wöltje (von links).

Varrel - Personalentwicklung in der Jugendfeuerwehr Varrel: Vier Eintritten standen neun Austritte gegenüber. Aktuell gehören der Jugendfeuerwehr Varrel 22 Mitglieder an (acht Mädchen, 14 Jungen), das Betreuerteam besteht aus zwei weiblichen und fünf männlichen Betreuern. Zwei Jugendliche, Jannick Kolloge und Jan-Hauke Mohrmann, die aus Altersgründen aus der Jugendfeuerwehr ausgeschieden sind, erhielten zum Abschied eine kleine Erinnerung an ihre Jugendfeuerwehrzeit. Sie sind in die aktive Wehr übergetreten und werden zukünftig das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr verstärken.

Jugendwart Sven Gödeker hieß zur jüngsten Versammlung neben den Jugendlichen und Aktiven der Ortswehr, die Betreuer und Eltern willkommen sowie Ehrengäste. Das Protokoll verlas Luca-Marie Lübkemann.

Gödeker erinnerte an die Aktivitäten des Jahres 2018. neben Seminaren und Versammlungen standen Sport und andere Veranstaltungen im Kalender mit dem Höhepunkt, dem Kreiszeltlager in Sudwalde. Dorthin reiste die Jugendfeuerwehr mit drei Gruppen und belegte in der Gesamtbewertung den 32. Platz von 57 teilnehmenden Jugendwehren. Darüber hinaus wurde alle zwei Monate Altpapier gesammelt. Gödeker dankte allen, die beim Altpapier sammeln, beim Zeltlager und sonst das ganze Jahr über geholfen haben.

Bei der Kassenprüfer ergaben sich keine Beanstandungen. Julian Kopietz wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Jugendwart Sven Gödeker informierte über die geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr. Dazu zählen das Osterfeuer, die Samtgemeindewettbewerbe, der Jugendfeuerwehrtag, das Zeltlager in Barver sowie das Volleyballturnier im Herbst.

Die besten Dienstbeteiligungen der Jugendlichen wurde mit einem Geschenk belohnt. Den 1. Platz belegte Jarne Bobring, den 2. Platz Jannick Michler und Caspar Höfener den 3. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei stundenlang auf Verbrecherjagd

Crash zwischen Schulbus und Audi: 19-Jähriger nimmt Bus die Vorfahrt

Crash zwischen Schulbus und Audi: 19-Jähriger nimmt Bus die Vorfahrt

„Dann sieht es aus, als kippt er von der Stange“: Wellensittich Butschi ist 15 Jahre alt

„Dann sieht es aus, als kippt er von der Stange“: Wellensittich Butschi ist 15 Jahre alt

Feuerwehrhaus in Ristedt zu verkaufen

Feuerwehrhaus in Ristedt zu verkaufen

Kommentare