Öffentlicher Termin am 25. Mai in Barenburg

Infos zum Bau der Ortsumgehung

Der Plan für die Ortsumgehung Barenburg.

Barenburg - „Im Zuge der Bundesstraße 61 beginnen ab dem 1. Juni die Arbeiten zum Bau der Ortsumgehung Barenburg. Zunächst wird der Neubau der Brücke über die Große Aue realisiert. Im Anschluss daran erfolgt ab Mitte 2017 der Bau des 3 322 Meter langen Straßenabschnittes sowie die Verlegung der Kreisstraße 19“, das teilte am Donnerstag Jana Winkler aus dem Geschäftsbereich Nienburg von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Zur Erläuterung der Baumaßnahme und des geplanten Bauablaufes lädt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Nienburg interessierte Bürger zu einer Informationsveranstaltung für den kommenden Mittwoch, 25. Mai, um 18 Uhr nach Barenburg ins Gasthaus Maschmann ein. 

sis

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Theaterabend wird zum Stehempfang

Theaterabend wird zum Stehempfang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Umweltsünden dokumentiert

Umweltsünden dokumentiert

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Kommentare