Gegenbesuch in Frankreich für 2016 geplant

5:4 für die Gäste aus Bessé-sur-Braye

+
Die Barenburger spielen traditionell in blau-gelb – und auch die Kicker des USC Bessé reisten mit gelb-blauem Tuch an.

Barenburg - 5:4 für die Gäste aus Frankreich – so lautet das Endergebnis des Fußballspiels zwischen Sportlern des 1. USC Bessé aus Bessé-sur-Braye und den Kickern des TuS aus Barenburg.

Außerdem musste eine Spielerin des TuS in die Klinik gebracht werden – ein Pressschlag aufs Knie verhieß nichts Gutes. Ihr gelten die Genesungswünsche aller. Der Blick bei diesem jährlichen Austauschprogramm bleibt nach vorne gerichtet: Viele Jugendliche aus dem Flecken einzubinden war das Ziel, sagt Heiko Simon vom Organisationsteam. Und das ist den Gastgebern gelungen. Der Spaß, den man auch ohne perfekte Französisch- bzw. Deutschkenntnisse miteinander haben kann, hat viele überzeugt. Sie wollen 2016 mitfahren, wenn der Gegenbesuch der Barenburger in Frankreich ansteht. Um das Programm zu besprechen, treffen sich die Funktionäre am Freitag, um 14.30 Uhr folgt das Juxturnier, abends findet das Abschlussgrillen statt , denn am Samstag um 7 Uhr heißt es „Au revoir“..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare