Messesaison der Samtgemeinde Kirchdorf beginnt im Januar in Bad Salzuflen

Gästeführer gesucht: Neuer Lehrgang in 2020

Das Messejahr 2020 beginnt in Ostwestfalen: Ines Spilker (Bildmitte) beim Fototermin zur Ankündigung der Messe mit ihrer Vorgängerin Miriam Schlennstedt und „Heideschäfer Arthur“, alias Rolf Hedemann.

Kirchdorf – Das Eine bedingt das Andere: Die Vorbereitungen des Messeteams der Samtgemeinde Kirchdorf für den Saisonstart 2020 stehen kurz vor dem Abschluss. Das teilt Rolf Hedemann, Messebeauftragter der Samtgemeinde Kirchdorf mit. Die Werbung für einen Besuch in der Region zwischen Weser und Dümmer allerdings bringt eine andere Nachfrage mit sich: Die nach Gästeführern.

Zertifizierte Gästeführer, die einen LEB-Kurs für die Samtgemeinde Kirchdorf abgeschlossen haben, sind Silke Müller, Ursula Meyer und Gerhard Kropf. Unabhängig von der Zertifizierung ist Joachim Hölzchen der wohl meist gebuchte Gästeführer, berichtet Rolf Hedemann. Interessierte, die sich ausbilden lassen möchten, können in 2020 einen Qualifizierungskurs bei der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) belegen. Initiiert wurde das Angebot vom Heimatverein Diepholz und dessen Vorsitzenden Richard Wilhelm Bitter. Da dafür etwa zwölf Teilnehmende benötigt werden, bezieht er benachbarte Kommunen mit ein. Nach Angaben von Hedemann bilden 15 Termine die Grundlage der Qualifizierungsmaßnahme (wöchentlich einmal nachmittags und drei Blockveranstaltungen je an Freitagnachmittagen und dem darauffolgenden Samstag ganztägig). Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Hintergrundwissen über die Region, etwa Geschichte und Kultur, Wirtschaft und Landwirtschaft, Natur und Tourismuseinrichtungen, Baustilkunde und Denkmalpflege, außerdem schließt dieser Kurs die Schulung in Rhetorik, sicherem Auftreten vor Gruppen und Planung, Organisation und Durchführung von Gästeführungen ein. Mit der Abschlusspräsentation eines jeden Teilnehmers endet der Lehrgang zum qualifizierten Gästeführer. Interessenten aus der Samtgemeinde Kirchdorf wenden sich an Tourismusbeauftragte, Rolf Hedemann (Tel. 0 15 20 / 8 89 76 62).

Das Seminar eigne sich auch für Neueinsteiger oder als Aufbaukurs für Personen, die schon über Grunderfahrungen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Gästeführer oder Gästeführerin verfügen. Angerufen werde meistens bei den Gastgebern, am häufigsten bei Thiermann und Baumann’s Hof, manchmal auch in der Samtgemeindeverwaltung, die dann in der Regel an Joachim Hölzchen verweist, erklärt Hedemann

Wo der Kurs stattfindet, steht noch nicht fest, das hänge von den Anmeldungen ab, respektive der Wohnorte der Teilnehmer.

Die Messetermine der Samtgemeinde Kirchdorf im kommenden Jahr sind so zahlreich wie unterschiedlich: Das erste Ziel sei vom 10. bis 12. Januar die „Touristik“ im Messezentrum in Bad Salzuflen, erklärt Rolf Hedemann. Hier habe die bisherige Projektleiterin Miriam Schlennstedt nach neun Jahren die Verantwortung in die Hände von Ines Spilker gelegt, die die Erfolgsgeschichte dieser Reisemesse in Ostwestfalen weiterschreiben möchte. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den zahlreichen Kooperationspartnern werde die Samtgemeinde Kirchdorf fortsetzen.    rh/sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen
Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt

Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt

Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt
Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?
Zwischen Lachen und Grübeln

Zwischen Lachen und Grübeln

Zwischen Lachen und Grübeln

Kommentare