Eröffnung des Feuerwehrzeltlagers in Bahrenborstel

1 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
2 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
3 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
4 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
5 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
6 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
7 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"
8 von 15
Rund 1700 Jugendliche und Betreuer aus 54 Jugendfeuerwehren des Landkreises Diepholz und drei Gast-Jugendfeuerwehren versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Bahrenborsteler Sportplatz. Am Ende des Festaktes ließ Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Fahnen hissen: "Hiermit erkläre ich das 34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager für eröffnet - nu' ist Zeltlager!"

Frühlingsmarkt in Weyhe

Kirchweyhe - Der Weyher Frühlingsmarkt hat am Sonntag eine Punktlandung hingelegt: Herrlichstes Frühlingswetter traf auf lockere Aussteller und …
Frühlingsmarkt in Weyhe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das 13. Frühjahrskonzert des Musikvereins Lutten (Kreis Vechta) im Hotel Castendieck in Diepholz/Sankt Hülfe stand am Sonntagnachmittag unter dem …
Frühjahrskonzert in Diepholz

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Zu den kulturellen Ereignissen mit überregionaler Ausstrahlung gehört die Werk-Kunst-Ausstellung im historischen Verdener Rathaus, die auch am …
Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Die beliebtesten Allradautos 2017 stehen fest. 195 Fahrzeuge mit 4x4 Antrieb in verschiedenen Kategorien standen zur Wahl. Das sind die Gewinner.
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“