Freunde seit 30 Jahren

Delegation aus Bessé-sur-Braye zu Gast in der Samtgemeinde Kirchdorf

+
Die Delegation aus Frankreich wurde am Freitag im Rathaus in Kirchdorf empfangen.

Kirchdorf - Bonjour, liebe Freunde: Herzlich willkommen hießen die hiesigen Patenschaftsfreunde ihre Gäste aus den französischen Partnergemeinden im Departement Sarthe.

Bürgermeister und langjährige Patenschaftskomitteeleiter feiern an diesem Wochenende das 30-jährige Bestehen der deutsch-französischen Freundschaft zwischen den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Kirchdorf sowie ihren Partnerstädten Bessé-sur-Braye, St. Calais, Cogners, La Chapelle-Huon, Sainte-Cerotte, Rahay und Sainte Osmane.

Unter den Gästen auch Colette Segretain, Witwe von Paul Segretain, dem ehemaligen Bürgermeister der Stadt Bessé-sur-Braye. Segretain unterzeichnete vor 30 Jahren die Patenschaftsurkunde, ebenso Michael Jouanneau und Ehefrau – auch er gehört zur Delegation. Die wurde am Freitagvormittag im Rathaus in Kirchdorf von Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher als Hausherr (er war vor 30 Jahren zur Unterzeichnung der Partnerschafts-Charta in seiner ersten offiziellen Reise als Bürgermeister Barenburgs unterwegs) und Ingelore Eickhoff als Vorsitzende des Patenschaftsausschusses der Samtgemeinde Kirchdorf empfangen. 

Unterbringung in befreundeten Familien

Zur Delegation gehörten auch amtierende und ehemalige Amtsinhaber Michel Letellier, Yannick Halgrin, Leonard Gaschet, Michel Le Vagueresse und Jaques Lacoche samt Ehepartnerinnen. Untergebracht in den befreundeten Familien bleibt Zeit, die Sprachkenntnisse aufzufrischen und auf den neuesten Stand der Familiengeschichten gebracht zu werden. Manche Kontakte bestehen seit 30 Jahren, ein Wiedersehen ist nicht jährlich eingeplant.

Als Übersetzerin an der Seite der Teilnehmer während des offiziellen Programmes ist Simone Lohmeier aus Varrel. Auf dem Programm steht eine offizielle Feier der Partnerschaft am Freitagabend, Besuche beim Kreischorwettbewerb in Barenburg, den Feuerwehrwettbewerben in Freistatt und der Ernst-Barre Brauerei in Lübbecke am Samstag sowie eine Tour durch die Samtgemeinde am Sonntag, vor der Abreise. 

Die Pflege der deutsch-französischen Freundschaft erfolgt nicht nur durch den Besuch der offiziellen Gäste, auch die Sportler und die Tänzer des Tanzkreises besuchen sich regelmäßig, Zeichen dafür, dass die Partnerschaft auch nach 30 Jahren lebendig ist.

sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Kommentare