Stare sollen Tipula-Larve bekämpfen

Freistatt: Neuer Starenkasten hat noch „Wohnungen“ frei

+
Der neue Starenkasten in Freistatt.

Freistatt - Die Mitarbeiter des Naturschutzbetriebes Freistatt haben jetzt ein neuer Starenkasten errichtet, da der letzte Sturm den vorherigen zerstört hat. Die Tischlereimitarbeiter haben den Kasten nach dem Original gebaut.

Der Kasten hat 64 Wohnungen und ist ab sofort „bezugsfähig“. „In den frühen 1930 / 1940er Jahren wurden viele solcher Kästen im Freistätter Moor aufgestellt. Die Stare haben sich zur Bekämpfung der Tipula-Larve auf den Grünlandflächen sehr nützlich gemacht, das war das Ziel, das man auch erreicht hat“, erklärt Gero Enders vom Naturschutzbetrieb. Im alten Kasten seien alle Wohnungen „vergeben“ gewesen. „Wir hoffen, dass auch der Neubau gut angenommen wird, als kleines Wahrzeichen erhalten bleibt – und die Stare nicht zwitschern, ich bin ein Star, holt mich hier raus.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare