Freistatt: Führungen durch Erinnerungsstätte Moorhort

Freistatt: Führungen durch Erinnerungsstätte Moorhort

+
Freistatt: Führungen durch Erinnerungsstätte Moorhort

Aufgrund der Nachfrage von interessierten Besuchern des Kinofilms „Freistatt“ bietet Bethel im Norden weitere Termine zu Führungen durch die Ausstellung „Fürsorgeerziehung“ im Haus Moorhort in Freistatt an. An zwei festen Terminen, Samstag, 19.

September, und Samstag, 17. Oktober, findet jeweils von 11 bis 13 Uhr eine Führung durch das Haus und die Ausstellung an der v.-Lepel-Straße 36 in Freistatt statt. Begleitet werden die Gäste von Rüdiger Scholz, Bereichsleiter der heutigen Jugendhilfe, der auch an der Konzeption der Ausstellung mitgewirkt hat. Anmeldungen für beide Termine im September und Oktober nimmt Ursel Kammacher aus dem Sekretariat des Unternehmensbereiches Bethel im Norden in Freistatt entgegen. Sie ist wochentags unter Tel. 05448/88250 zu erreichen. Weitere Termine sind nach Absprache möglich.

Foto: sis

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare