Feierlicher Abschluss der Werkerausbildung bei Bethel im Norden

14 Teilnehmer verabschiedet

+
Die erfolgreichen Absolventen der Werkerausbildung im Schulverbund Freistatt (v.l.): Eileen Lübkemann, Nico Tramm, Vanessa Steinborn, Nils Kaluscha, Melinda Rode, Sarah Leitner, Dominik Logemann, Nicole Mittendorf, Jörg Dahm, Nadine Krecklow und Dirk Bredehorst. Es fehlen Stefan Christopher Bösche und Krysztof Parzynski.

Freistatt - Zum Abschluss ihrer dreijährigen Werkerausbildung hatte der Schulverbund Freistatt die insgesamt 14 Auszubildenden zu einer Feierstunde in den Freistätter Sinnesgarten eingeladen.

Die Absolventen wurden aus fünf verschiedenen Ausbildungsbereichen (Bau- und Metallmaler, Gartenbaufachwerker, Fachpraktiker Hauswirtschaft, Holzbearbeiter und Metallbearbeiter) verabscheidet. Nach der Zeugnisübergabe ließen Absolventen und Ausbilder den Nachmittag mit einem gemeinsamen Grillen ausklingen.

Stellvertretend für die Kolleginnen und Kollegen des Werker-Ausbildungsbereiches bedankte sich Koordinator Jürgen Neddermann bei den Absolventen für die tolle Zusammenarbeit und die guten Abschlüsse in den einzelnen Gewerken. „Besonders freue ich, dass bereits zehn der insgesamt 14 Absolventen eine Arbeitsstelle gefunden haben“, berichtete Jürgen Neddermann.

Die erfolgreichen Absolventen sind die Bau- und Metallmaler Eileen Lübkemann, Vanessa Steinborn und Melinda Rode, die Holzbearbeiter Nico Tramm, Sarah Leitner und Nicole Mittendorf, die Gartenbaufachwerker Nils Kaluscha, Dominik Logemann, Jörg Dahm und Dirk Bredehorst, Fachpraktikerin Hauswirtschaft Nadine Krecklow sowie die Metallbearbeiter Stefan Christopher Bösche und Krysztof Parzynski.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare