Vorfall in Freistatt

Erst Flucht dann Widerstand: Mann wehrt sich gegen Polizei-Einsatz

Polizei Freistatt Landkreis Diepholz.
+
Die Polizei wurde zu einem Einsatz in Freistatt gerufen, wo sie auf Widerstand stießen.

In Freistatt kam es zu einem Vorfall, bei dem ein 26-Jähriger von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Dabei leistete er erheblichen Widerstand.

Freistatt – Am Dienstag Vormittag wurde die Polizei zu einem Einsatz in Freistatt gerufen. Am Einsatzort habe ein 26-jähriger Mann laut Polizei randaliert und Personen körperlich angegriffen. Bei Eintreffen der Polizei habe der Beschuldigte zunächst die Flucht ergriffen, kurze Zeit später habe die Polizei den Mann jedoch stellen können. Auch bei der Ingewahrsamnahme habe der 26-Jährige Widerstand geleistet.

Der 26-jährige Mann habe die Beamten beleidigt und bedroht und habe dabei um sich geschlagen und getreten. Die Polizei ist mit mehreren Streifenwagen angerückt. Verletzt wurde bei der Aktion niemand, der Mann sei alkoholisiert gewesen und wurde deshalb laut Polizei zur Wache gebracht. Nach einer Blutprobe wurde der Mann in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Gegen den 26-Jährigen werde nun wegen Körperverletzung, tätlichen Angriffs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Meistgelesene Artikel

Klaus Wessels sieht Licht im Pandemie-Tunnel und vergrößert Leester Restaurant

Klaus Wessels sieht Licht im Pandemie-Tunnel und vergrößert Leester Restaurant

Klaus Wessels sieht Licht im Pandemie-Tunnel und vergrößert Leester Restaurant
1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz

1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz

1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz
Erste Hubschrauber in Diepholz übernommen

Erste Hubschrauber in Diepholz übernommen

Erste Hubschrauber in Diepholz übernommen
Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“

Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“

Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“

Kommentare