Nicht mehr nur mit Gottesdienst zum Marktauftakt am Samstag

Eröffnung mit Ehrungen

Horst Meyer und Gerd Schumacher (von rechts) wurden am Samstag geehrt. Fotos: S. Wendt

Kirchdorf – Bis Pastor Klaus-Joachim Bachhofer und Bürgermeister Holger Könemann gemeinsam mit einer alten Feuerwehrsirene den Herbstmarkt offiziell „einläuten“, dauert es in diesem Jahr etwas länger.

Pastor Bachhofer entführt in die Predigt, passend zum Anlass, auf die Märkte in der ältesten Stadt der Welt, nach Jericho, ebenso wie zurück zum 9. November 1989, als sich die Mauer öffnete: „Wer hätte das damals noch eine Woche vorher für möglich gehalten?“ Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet vom Kirchenchor (Leitung: Antje Zorn) und vom Posaunenchor (Leitung: Erhard Plate) – und von der Dauerschleife der wummernden Bässe benachbarter Fahrgeschäfte.

Bürgermeister Holger Könemann erinnert an den Ablauf des Herbstmarktes, ermuntert zum Bestellen von Getränken, denn die gehen für die Dauer der Feier auf Kosten der Gemeinde. Mit den Planungen des Herbstmarktes 2019 verbunden war, weil angedachte Optionen nicht umgesetzt werden konnten, erneut Gerd Schumacher. Der versierte Marktmeister und sein Frau Marlis sind jedoch ab Montag auf Urlaubsreise. Nicht im Gepäck: Die Chronik der Gemeinde, die Könemann Schumacher als Dank dafür überreichte, dass der sein Fachwissen als Marktmeister erneut zur Verfügung stellte – obwohl eigentlich als solcher „im Ruhestand“. Zusätzlich darf sich das Ehepaar Schumacher auf eine Ballonfahrt freuen.

Chronik und Restaurant-Gutschein erhielt Horst Meyer. Der pensionierte Fachbereichsleiter habe sich immer mit unermüdlichem Einsatz um den Herbstmarkt verdient gemacht. Beide Herren hätten sich mit ihrem Wirken einen Platz in der Kirchdorfer Geschichte gesichert. In diesem Jahr habe Meyers Nachfolger im Amt, Thomas Schulz, zusammen mit Schumacher, Wilhelm Harzmeier und dem Bauhof-Team sowie Wilhelm Schwenker und dessen Elektro-Fachmannschaft den Herbstmarkt geplant, vorbereitet, den Aufbau beaufsichtigt und den Markt möglich gemacht.

Tanja Köhler und Wilhelm Harzmeier sorgten erneut mit einem Sketch für herzhafte Lacher.   sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

Meistgelesene Artikel

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Hachelauf mit neuen Disziplinen - Organisatoren geben Details bekannt

Hachelauf mit neuen Disziplinen - Organisatoren geben Details bekannt

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Ausgeknuspert: Stoffregen schließt Filiale am Syker Mühlendamm

Ausgeknuspert: Stoffregen schließt Filiale am Syker Mühlendamm

Kommentare