CDU: acht Sitze, SPD: sechs, WGS: fünf, FDP: ein Sitz

Nur noch 20 Mitglieder im neuen Samtgemeinderat Kirchdorf

Kirchdorf - 20 statt der bisher 22 Mitglieder wird der neue Rat der Samtgemeinde Kirchdorf umfassen, geschuldet ist dies der aktuellen, gesunkenen Einwohnerzahl.

Erneut ist die CDU die stärkste Fraktion und erhält acht Sitze (bisher: neun Sitze). Für die CDU im neuen Samtgemeinderat Kirchdorf sitzen, gewählt über Personenwahl, Axel Knoerig (782 Stimmen), Heinrich Schwenker (639), Matthias Stelloh (568), Christian Thiermann (208), Hermann Dencker (191), Michael Maschmann (182, neu), Jörg Mühlenhardt (154, neu) und Cornelia Bockhop-Lohmeier (59, neu, per Listenwahl). 

Die SPD erhält sechs Sitze und bleibt damit in gewohnter Größe (und in der bisherigen Zusammensetzung) im demnächst verkleinerten Samtgemeinderat Kirchdorf vertreten. Gewählt wurden, über Personenwahl, Ortwin Stieglitz (501), Ingelore Eickhoff (335), Edeltraud Dummeyer-Müller (243), Holger Könemann (212), Thorsten Grewe (203) und Dr. Christiane Kreisel-Büstgens (200, per Listenwahl). 

Die FDP-Fraktion gibt einen Sitz ab: Im neuen Samtgemeinderat vertritt die Liberalen künftig nur noch Friedrich Wietelmann (352 Stimmen). 

Für die Wählergemeinschaft Samtgemeinde Kirchdorf im Samtgemeinderat aktiv sind künftig weiterhin fünf Ratsmitglieder: Gerd Kemmann (317), André Meyer (294), Helko Krickemann (291, neu), Detlef Nuttelmann (240, neu) und Gero Enders (210).

sis

Ergebnis Samtgemeinderat Kirchdorf

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare