Engagement Vieler ermöglicht Teilnahme

Vorbereitungen für HanseLife 2014

+
Vorbesprechung zur HanseLife 2014 im Rathaus der Samtgemeinde Kirchdorf mit (v.l.) Rolf Hedemann, Heinrich Kammacher und Ingo Kleemeyer.

Kirchdorf - Neu ist sie nicht, die Teilnahme der Region an der Verbraucher- und Erlebnismesse „HanseLife“ in Bremen, die in diesem Jahr vom 20. bis 28. September stattfindet.

Die Samtgemeinde Kirchdorf sowie eine große Zahl an Kooperationspartnern empfehlen sich auf der gut besuchten Messe den Hansestädtern als lohnendes Ziel für einen Tages- oder Wochenendausflug. Die Partner gehören zu den Messebeschickern der ersten Stunde, stetig gewachsen ist der Kreis der Unterstützer aus der Region. „Wenn so viele Akteure über Jahre bereit sind, einen großen Auftritt gemeinsam zu finanzieren und auch zu betreuen, muss sich der Rücklauf mit Sicherheit lohnen“, erklärt Rolf Hedemann, verantwortlich für die Gemeinschaftspräsentation, das Engagement der hiesigen Akteure in der Hansestadt.

Und über dieses Engagement zeigt sich wiederum Heinrich Kammacher, Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Kirchdorf, sehr erfreut. „Alleine würde für uns als Kommune ein Messestand in dieser Dimension und über die Dauer von neun Tagen nicht in Frage kommen. Doch so, wie sich hier unsere Gastgeber einbringen, da beteiligen wir uns natürlich gerne.“

Und auch Ingo Kleemeyer, HanseLife-Chef der Messe Bremen, möchte das Engagement der regionalen Vertreter auf seiner Veranstaltung wertgeschätzt wissen. „Das ist schon wirklich außergewöhnlich, was hier gemeinsam auf die Beine gestellt und bei uns in Bremen gezeigt wird. Und fast jedes Jahr gibt es Neuerungen bei Ihren Präsentationen. Ich bin gespannt, was es dieses Jahr sein wird.“ Die Veranstaltung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, bis auf den Freitag, der wird dieses Jahr als „happy friday“ mit Öffnungszeiten von 12 bis 20 Uhr in die HanseLife-Geschichte Einzug halten.

rh/sis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Wilfried Lienhop blickt auf 60 Jahre in der Feuerwehr zurück

Wilfried Lienhop blickt auf 60 Jahre in der Feuerwehr zurück

98 KfZ-Mechatroniker beenden ihre Ausbildung

98 KfZ-Mechatroniker beenden ihre Ausbildung

Kommentare