Einsatz für die Ortsfeuerwehr Barenburg

Sturmwind wirft Baum auf Straße

+
Die Einsatzkräfte entfernen den Baum von der Straße „An der Kleinen Aue“.

Barenburg - Einsatz für die Ortsfeuerwehr Barenburg: Der Sturmwind warf am Samstagnachmittag einen Baum um, der auf die Straße „An der Kleinen Aue“ fiel.

Elf Kameraden machten sich auf, das Hindernis zu beseitigen, teilte Feuerwehrpressesprecher Andy Zumaya mit. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr zersägten den Baum und räumten die Fahrbahn frei, der von Ortsbrandmeister Gerd Vielhauer geleitete Einsatz war bereits nach einer Viertelstunde beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare