Einsatz der Feuerwehren in Freistatt

Essen vergessen, Küche verqualmt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Freistatt - Die Feuerwehren Freistatt und Wehr-bleck wurden am Dienstag gegen 21

45 Uhr per Sirene zum Einsatz gerufen. Die Brandmeldeanlage am Haus Fernblick hatte ausgelöst. Die Einsatzkräfte fanden einen stark verqualmten Küchenbereich im 1. Obergeschoss vor. Unter schwerem Atemschutz erkundeten sie die Küche: ein in der Mikrowelle vergessener Teller mit Essen war Auslöser des Einsatzes. „Die Feuerwehrkräfte entfernten den Teller aus dem Gebäude und belüfteten dieses mittels Hochdrucklüfter“, teilte Samtgemeinde-Feuerwehrsprecher Nils Enders mit. Nach gut 45 Minuten war der Einsatz unter Leitung von Freistatts Ortsbrandmeister Gero Enders beendet. Neben den 25 Kameraden aus Freistatt und Wehrbleck waren die Polizei Sulingen und der Rettungsdienst vor Ort..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare