Kirchdorf feiert Herbstmarkt am 9.,, 10. und 13. November

Drei Tage Trubel in der Ortsmitte

Auf gehts zum Kirchdorfer Herbstmarkt 2019 (9., 10. und 13. November).

Kirchdorf – Kirchdorf City ist wieder gesperrt – nein, nicht wegen Sanierungs- oder Bauarbeiten, sondern, weil im November der Herbstmarkt gefeiert wird.

Die Fahrgeschäfte, das Gewerbezelt und die Budengassen bleiben in der Ortsmitte. Wer mitfeiern möchte, ist am Samstag und Sonntag, 9. und 10. November, sowie am Mittwoch, 13. November, in Kirchdorf willkommen.

Für die 188. Auflage des Marktes sind die Fahrgeschäfte „Polyp“, „Jump-Street“, „Rockexpress“, „Breakdance“ und der „Autoscooter“. Mehrere Karussells bieten auch den jüngsten Marktbesuchern erste Marktaufregung.

Zahlreiche Fahrgeschäfte

Zahlreiche Verkaufs- sowie viele Vergnügungsstände mit vielfältigen Angeboten bereichern den Markt, heißt es seitens der Organisatoren, die zudem Spielbuden, Verkaufswagen und Stände mit Waren aller Art, Stände mit allerlei Spezialitäten sowie die Schank- und Tanzzelte zu einem bunten Branchen-Mix kombinieren.

Und damit der gesamten Familie Abwechslung bieten beim ausgiebigen Marktbummel.

Für den Vergnügungsmarkt seien mehr als 70 Schaustellerbetriebe und Reisekaufleute gemeldet. In der großen Gewerbeschau präsentieren mehr als 80 Unternehmen und Institutionen aus der Region und darüber hinaus ihre Waren sowie Dienstleistungen.

Gewerbeschau im beheizten Zelt

Die Gewerbeausstellung ist aufgeteilt in Standflächen im beheizten Zelt auf den Grundstücken Kemmann, Harzmeier und Koopmann an der Langen Straße und im Freien.

Der Außenbereich befindet sich entlang der Langen Straße rund um den Eingang des Gewerbezeltes. Waren und Dienstleistungen in der Gewerbeausstellung sind vielfältig: Über Gesundheitspflege, Gartengeräte, Fahrräder, Motorräder, Autos, Reinigungsprodukte, Heizung, Sanitär und vieles mehr können sich die Besucher informieren – der Eintritt ist kostenlos. Während des Marktes sind die Rathausstraße, die Lange Straße und der Querweg in der Zeit vom 4. bis zum 15. November für den allgemeinen Durchgangsverkehr gesperrt.

Markttrubel mitten in der City

Der Vergnügungsmarkt und die Gewerbeschau sind am Samstag, 9. November, ab 14 Uhr, am Sonntag, 10. November, ab 11 Uhr und am Mittwoch, 13. November, ab 10 Uhr geöffnet.

Die Gewerbeausstellung schließt an allen Markttagen um 19 Uhr.

Eröffnung am Samstag, 9. November

Pastor Klaus-Joachim Bachhofer und Kirchdorfs Bürgermeister Holger Könemann werden den 188. Kirchdorfer Herbstmarkt am Samstag, 9. November, im Rahmen eines Zeltgottesdienstes im Festzelt auf dem Hof Wolter um 15 Uhr offiziell eröffnen.

Für die musikalische Begleitung sorgen der Kirchdorfer Posaunen- und der Kirchenchor.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Kommentare