Kirchdorf: Bauhof, Museum und Feuerwehr

Drei neue Häuser öffnen ihre Türen

Das Feuerwehrhaus Kirchdorf.

Kirchdorf - Um 11 Uhr geht es los – gut dran, wer Laufschuhe anzieht oder die Räder fahrbereit hat: Am Sonntag, 24. April, ist Kirchdorf auf den Beinen, denn gleich drei Bauvorhaben sind beendet und die Bürger eingeladen, vorbeizuschauen. Der „Tag der offenen Türen“ gilt für den neuen Bauhof (Nordfeld), das zweite Museumshaus (Ihloge) und den Anbau am Feuerwehrgerätehaus (Steyerberger Straße).

Bürgermeister Holger Könemann und Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher werden gegen 11 Uhr am Bauhof symbolisch ein rotes Band zur offiziellen Eröffnung durchschneiden. Das Team des Bauhofes stellt Fahrzeuge aus und informiert über die Einsätze. Vorgestellt wird zudem der neue Mini-Wertstoffhof auf dem Areal . „Geplant ist auch, hier künftig eine Grünabfallsammelstelle einzurichten“, freut sich Könemann über die neuen Entsorgungsoptionen für die Bürger in Kirchdorf, die dank der AWG eingerichtet werden können.

Um 12 Uhr wird es bei der Ortsfeuerwehr lukullisch: Hier wird Erbsensuppe ausgegeben. Auch hier wollen Könemann und Kammacher ein paar offizielle Worte sprechen. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr unter Leitung des Ortsbrandmeisters Reiner Wittig hatten, wie berichtet, die Arbeiten fast ausschließlich in Eigenleistung durchgeführt. Für den Tag der offenen Tür werden sie Löscharbeiten zeigen, dazu ist ein Brandcontainer bestellt (Vorführungen sind für 13 und 17 Uhr geplant). Informieren können sich die Besucher hier auch über Rauchmelder und die Verordnungen, gezeigt wird auch die Brandschutzerziehung und wer mag, kann Platz nehmen in einem besonderen Auto: „Chrissy“ ist ein Überschlagsimulator.

Am späteren Nachmittag sind Bratwurst und Pommes im Angebot.

Der neue Museumsteil auf der Ihloge zeigt einen Blick in die jüngere Kirchdorfer Geschichte: Der Heimatverein eröffnet am 24. April, wie berichtet, seine Saison und die „Fliedigen Deerns“ bieten Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus an. Führungen werden nach Bedarf durchgeführt.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare