Auf Herd vergessene Kartoffeln lösen Feuerwehreinsatz aus

Brandalarm im Haus „Ahorn“

Freistatt - Zu einem Einsatz wurden am Mittwoch gegen 12.45 Uhr die Ortsfeuerwehren Freistatt und Wehrbleck gerufen: „Die Brandmeldeanlage im Freistätter Haus ,Ahorn‘ hatte Alarm ausgelöst“, teilte Feuerwehrpressesprecher Nils Enders mit.

„Die Einsatzkräfte unter Leitung von Freistatts Ortsbrandmeister Gero Enders fanden einen Kochtopf mit verbrannten Kartoffeln vor. Den hatte ein Bewohner auf dem Herd vergessen und dann bereits gelöscht und die Küche gelüftet, so dass wir lediglich kontrolliert haben, dass keine weitere Gefahr besteht.“ Gegen 13.10 konnten die insgesamt 15 Feuerwehrkräfte und das Team eines Rettungswagens wieder abrücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Syke sucht seine Rätselchampions

Syke sucht seine Rätselchampions

Kommentare