Auf Herd vergessene Kartoffeln lösen Feuerwehreinsatz aus

Brandalarm im Haus „Ahorn“

Freistatt - Zu einem Einsatz wurden am Mittwoch gegen 12.45 Uhr die Ortsfeuerwehren Freistatt und Wehrbleck gerufen: „Die Brandmeldeanlage im Freistätter Haus ,Ahorn‘ hatte Alarm ausgelöst“, teilte Feuerwehrpressesprecher Nils Enders mit.

„Die Einsatzkräfte unter Leitung von Freistatts Ortsbrandmeister Gero Enders fanden einen Kochtopf mit verbrannten Kartoffeln vor. Den hatte ein Bewohner auf dem Herd vergessen und dann bereits gelöscht und die Küche gelüftet, so dass wir lediglich kontrolliert haben, dass keine weitere Gefahr besteht.“ Gegen 13.10 konnten die insgesamt 15 Feuerwehrkräfte und das Team eines Rettungswagens wieder abrücken.

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Kommentare