Barenburg: Exxon Mobil Production Deutschland investiert

Rekultivierung kostet sechs Millionen Euro

+
Die Kammern eins und zwei sind bereits abgetragen.

Barenburg - Auf der Baustelle der ehemaligen Ölschlammgrube Barenburg-

Dillengrund in der Gemeinde Barenburg informierten sich Vertreter der Gemeinde Barenburg und der Samtgemeinde Kirchdorf über den Stand der Rückbauarbeiten: Die ExxonMobil Production Deutschland GmbH führt Arbeiten zur vollständigen Räumung der Ölschlammgrube und der Wiedernutzbarmachung des Geländes durch. Von drei Kammern sind bereits zwei durch Ausheben und Abtransport des gesamten Materials vollständig zurückgebaut. Die dritte Kammer werde bis Jahresende komplett geräumt sein, heißt es. Ausgekoffertes Bodenmaterial werde entsprechend der Belastungsgrade in staatlich zugelassenen und zertifizierten Entsorgungsbetrieben verwertet bzw. entsorgt. Ziel sei es, die Fläche so zu rekultivieren, dass die Voraussetzungen zur Entwicklung einer Biotopfläche gegeben seien. ExxonMobil investiere rund sechs Millionen Euro in die Sanierung des Standortes. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang 2016

andauern. Von 1962 bis 1991 wurden in der Grube ölhaltige Rückstände aus der Erdölförderung abgelagert. Zwischen

1968 und 1991 wurden schrittweise bergbehördlich zugelassene Rekultivierungsmaßnahmen durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare