Autofahrerin wird schwer verletzt

83-Jährige verunglückt auf K19 in Schäkeln

+
Eine 83-jährige Autofahrerin wurde bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag schwer verletzt. 

Varrel - Schwer verletzt wurde am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin im Varreler Ortsteil Schäkeln. Die 83-jährige Frau aus Barenburg war gegen 14.26 Uhr unterwegs auf der Kreisstraße 19 in Richtung Varrel, als sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum prallte.

Die Frau wurde schwer verletzt in die Klinik Sulingen gebracht.

Ein im Auto befindlicher kleiner Hund blieb wohl unverletzt. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Varrel sicherten die Unfallstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die zehn Kameraden unter der Leitung von Ortsbrandmeister Fred Melloh waren bis 15.50 Uhr im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wächst und wächst

Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wächst und wächst

Meisterbriefe für zwei Frauen und 22 Männer

Meisterbriefe für zwei Frauen und 22 Männer

Kommentare