Auftritt am Freitag, 2. Oktober, in Kirchdorf

„Spontantheater Bumerang“ gastiert

+
„Spontantheater Bumerang“.

Kirchdorf - Im vergangenen Jahr hatte das KunstKulturForum (KKF) Kirchdorf das „Spontantheater Bumerang“ aus Oldenburg schon einmal eingeladen.

Die Akteure bereiteten den Zuschauern einen so unvergesslichen Abend, dass sie in diesem Jahr erneut spielen sollen. Am Freitag, 2. Oktober, treten die Schauspieler um 20 Uhr wieder im Dorfgemeinschaftshaus in der Ihloge in Kirchdorf auf.

Es sind fünf Akteure: ein Spielleiter, ein Musiker am Keyboard und drei Schauspieler. Die müssen spontan auf den Zuruf des Spielleiters reagieren und die Szene so verändern, dass die neue Aufgabe erfüllt wird. Der Keybordspieler untermalt das Spiel mit szenegerechter Musik. Kennen gelernt haben sich die Gründungsmitglieder bei einem Bremerhavener Improworkshop und kurzerhand beschlossen, dass diese Form des Theaters ihr Steckenpferd werden wird. „Und die Zuschauer kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus“, sagt Freidrich Orth vom KKF-Vorstand.

Karten sind ausschließlich an der Abendkasse zu haben, zu zehn Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare