Toyota kollidiert mit Sattelzug

74-Jährige nach Unfall lebensbedrohlich verletzt

+
Der Toyota der 74-jährigen Uchterin prallte im Kurvenbereich am Ortseingang von Barenburg mit dem Sattelzug zusammen. 

Barenburg - Lebensbedrohliche Verletzungen zog sich nach Angaben der Polizei vor Ort bei einem Verkehrsunfall in Barenburg am Dienstagnachmittag eine 74-jährige aus Uchte zu.

Gegen 14.25 Uhr befuhr sie mit ihrem Toyota RAV4 die Bundesstraße 61 aus Richtung Kirchdorf kommend, als ihr Wagen im Kurvenbereich am Ortseingang von Barenburg im Begegnungsverkehr mit dem Sattelzug eines 68-jährigen Fahrers aus Bad Salzuflen kollidierte. Nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam aus Sulingen wurde die Uchterin mit einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik gebracht, der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. 30 Kräfte der Ortsfeuerwehren Barenburg und Kirchdorf und weitere der Straßenmeisterei Uchte kamen zum Einsatz, die Straße musste bis zum frühen Abend gesperrt bleiben.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare