725-jähriges Jubiläum: Festredner Ulf Thiele

Wenn der Ostfriese in Wehrbleck „prootet“

+
Gastredner Ulf Thiele.

Wehrbleck - Als Festredner kündigte Bürgermeister Heinrich Schwenker den Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Ulf Thiele, an: „Ich glaube, der kann auch platt snacken.“

Thiele begann seine Rede auf platt, allerdings legte er Wert darauf, dass er als eingefleischter Ostfriese nicht „snackt“, sondern „prootet“ und nach Zustimmung seine Zuhörer blieb es beim „Prooten“. Der Ostfriese sei wortkarg, so Thiele, verwende meist nur die Begriffe „Jau, Nee und Moin“, und nicht „Moin, Moin“ wie die Schwätzer aus Hamburg. Thiele selbst erwies sich jedoch überhaupt nicht als wortkarg, zeigte sich verwundert, dass ein 725-Jubiläum so aufwendig begangen werde: „Ihr feiert wohl gerne.“ Dass unter den Zuhörern auch ein waschechter Ostfriese war, freute Thiele. Dirk Ommen lebt seit vielen Jahren in Wehrbleck und seitdem wird hier auch der Boßelsport gepflegt. Davon wusste Thiele, denn zur Vorbereitung seiner Ansprache habe er im Internet recherchiert („Es gibt tatsächlich Internet in Ostfriesland“) und herausgefunden, dass die urkundliche Ersterwähnung Wehrblecks aufgrund eines Streits mit einem Nonnenkloster in Bassum erfolgte. Wie meist, stritt man auch hier um Geld. Bei den Streitereien im niedersächsischen Landtag ginge es meistens ebenfalls darum. Vielleicht, gab Thiele zu bedenken, habe der damalige Streit mit den Nonnen dazu beigetragen, dass die kleine Gemeinde zu den wenigen in Niedersachsen gehört, die keine Schulden hat.

Die meisten Menschen in Niedersachsen, so Thiele, leben auf dem Dorf, und hier mache das Ehrenamt das Leben lebenswert. 2,8 Millionen Menschen seien in Niedersachen ehrenamtlich engagiert, leisten jährlich über 400 Millionen unbezahlte Arbeitsstunden für die Allgemeinheit. Dafür könne man nur dankbar sein.

Damit die Schuldenfreiheit Wehrblecks nicht in Gefahr gerät, beendete Bürgermeister Schwenker unmittelbar nach dem Ende der Festrede die Zeit des Freibieres. Das hinderte die Wehrblecker natürlich nicht daran, noch länger in und vor der Scheune gemütlich den Abend ausklingen zu lassen.

gk

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare